Sachsen im Internet - Wirtschaft, Handwerk, Tourismus, Dienstleistung und Information - Wer ist wo, welche Leistungen und welche Produkte
Social BC

Sonntag 26. Juni 2016
button_2_gneutral_webcom_6button_3_gneutral_webcom_6button_4_gneutral_webcom_6button_5_gneutral_webcom_6button_6_gneutral_webcom_6button_9_gneutral_webcom_6button_11_gneutral_webcom_6button_10_g


Firmen-Empfehlungen


LINK DES MONATS

FAHREN LERNEN MIT
WWW.FAHREN-LERNEN.DE

Das Online-Lernsystem. Es passt sich den Stärken und Schwächen an und ist überall erreichbar - zu Hause, im Internetcafé, in der Fahrschule.
neutral_webcom_20
Ihr lernt da weiter, wo ihr zuvor aufgehört habt.
"Fahren Lernen Max"


Empfehlungen

Facebook

firmen_pool_li grafik_karte firmen_pool_re

mögliche Suchbegriffe wie Firma, Namen, PLZ, Ort, Straße oder Gewerk zur Suche verwendbar...

Weihnachtsmärkte in Sachsen

Weihnachtsmärkte in Sachsen
Traditionell und beliebt bei groß und klein
neutral_webcom_24
Es ist für alle wohl die besinnlichste Zeit des Jahres, geprägt von Kerzenlicht und Plätzchenduft sowie geheimnisvollen Weihnachtsgeschichten am lodernden Kaminfeuer. Hier gehören die nicht nur bei Kindern beliebten Köstlichkeiten wie Lebkuchen, Printen, Stollen und Spekulatius dazu, die gibt es auf dem Weihnachtsmarkt in großer Auswahl, abgerundet wird das Ganze mit feinstem Glühwein und heißen Punsch. Hier möchten wir Ihnen die schönsten Weihnachtsmärkte in Sachsen vorstellen.

Dresdner Striezelmarkt, der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands bestehts bereits seit 1434
neutral_webcom_25
ds_116_striezelmarkt_pyramideRomantik pur, festlich und sehr stimmungsvoll
neutral_webcom_27
Dresden, die romantische Großstadt an der Elbe, ist reich an Traditionen. Und eine der urtümlichsten ist der Dresdner Striezelmarkt. Der Dresdner Striezelmarkt ist der bekannteste Weihnachtsmarkt im Osten Deutschlands und einer der Ältesten in ganz Deutschland.
Seit 1434 besteht dieser vorweihnachtliche Markt. Mit alljährlich über 230 Buden auf dem Altmarkt ist es auch einer der größten, der seine Einzigartigkeit darin besitzt, dass hier Traditionen aus längst vergangenen Zeiten lebendig sind. Schließlich kommen die berühmtesten Beispiele weihnachtlichen Kunsthandwerks, für das Deutschland berühmt ist, aus der direkten Umgebung Dresdens.
neutral_webcom_27
Der Dresdner Stollen - sächsische Köstlichkeit
neutral_webcom_27
Der Dresdner Stollen steht auch heute im Mittelpunkt des Striezelmarktes. Zahlreiche Bäcker bieten dieses edle Gebäck auf dem Markt feil. Ein goldenes Siegel bürgt für qualitätsvolle Zutaten und Herkunft aus Dresden und seiner unmittelbaren Umgebung. Auf dem Siegel ist August der Starke abgebildet. Er ließ im Jahr 1730 von der Bäckerzunft Dresdens einen Riesenstollen von 1,8 Tonnen für rund 24.000 Gäste anlässlich des Zeithainer Lustlagers backen. Und so wird der Dresdner Striezelmarkt mit dem traditionellen Stollenanstich eröffnet.
neutral_webcom_27
neutral_webcom_27
Der 576. Dresdner Striezelmarkt
öffnet am 26.11.2010 seine Pforten und bis 24.12.2010 geöffnetneutral_webcom_27
neutral_webcom_27
täglich von 10 bis 19 Uhr, an den Sonnabenden bis 20 Uhr, Sonntag / Montag - Donnerstag 10 - 21 Uhr und Freitag und Samstag 10 - 23 Uhr
neutral_webcom_27
... mehr Informationen
Traditioneller Weihnachtsmarkt Leipzig - Geschichte reicht bis ins Jahr 1458 zurück.
neutral_webcom_25
leipziger_weihnachtsmarktLeipzig hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele aus nah und fern entwickelt. Ein besonderer Anziehungspunkt ist jedes Jahr der traditionelle Leipziger Weihnachtsmarkt, dessen Geschichte bis in das Jahr 1458 zurück reicht. Damit gilt er als zweitältester Weihnachtsmarkt Deutschlands. Er findet vom 23. November bis 22. Dezember 2010 in sechs Marktbereichen statt und fügt sich, wie vor fünfhundert Jahren, auch heute harmonisch in die faszinierende historische Kulisse der Leipziger Innenstadt ein.
neutral_webcom_27
Die seit Jahren größte Attraktion ist der mit 857 qm weltgrößte freistehende Adventskalender in der Böttchergasse, dessen Fenster von Leipziger Schulen gestaltet wurden. Öffentlichkeitswirksam wird vom 1. bis 24. Dezember 2010 täglich 16.30 Uhr (am 24.12. um 11 Uhr) eines der 3 x 2 Meter großen Fenster geöffnet.
neutral_webcom_27neutral_webcom_27
Auch dieses lädt der Weihnachtsmarkt wieder zu einem sehenswerten und kulinarischen Adventsbummel ein. Er hat sich inzwischen einen fast legendären Ruf erworben und wird ihn wieder einmal mit ca. 250 Ständen als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland bestätigen. Traditioneller Hauptbereich des Weihnachtsmarktes wird der Marktplatz sein.
neutral_webcom_27
neutral_webcom_27
Besondere Highlights:
neutral_webcom_27

- "Erzgebirgische Bergparade" mit traditionellen Abschlusskonzert auf
dem Augustusplatz am 18. Dezember, Start 16:00 Uhr beim Hauptbahnhof
- Abschlusskonzert gegen 17:00 Uhr vor der Oper (Augustusplatz)
- Öffnung des weltgrößten freistehenden Adventskalender ab 01. Dezember jeweils 16:30 Uhr
und am 24. Dezember um 11:00 Uhr
neutral_webcom_43
neutral_webcom_27
Der Leipziger Weihnachtsmarkt 2010 wird am 23.11.2010 um 17:00 Uhr festlich eröffnet und schließt am 22.12.2010 um 20:00 Uhr seine Tore.
neutral_webcom_27
... mehr Informationen

Zwickauer Weihnachtsmarkt gilt als einer der Schönsten in Sachsen - Auf ein Glück Auf in Zwickau
neutral_webcom_25
041218_Zwickau_Bergaufzug_006_klDie Stadt Zwickau erstreckt sich jedes Jahr in neuem Lichterglanz. Genau am 26.11 stimmt der Zwickauer Weihnachtsmarkt auf die besinnliche Zeit des Jahres ein. Eröffnet wird er um 17:00 Uhr auf der Bühne am Hauptmarkt durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau und den Weihnachtsmann mit seinen Zwergen. Im Glanze der Weihnachtspyramide und im Glanz des über 20 m hohen Weihnachtsbaumes mit seinen 500 Lichtern, präsentiert sich ein exklusives Angebot an weihnachtlichen Sortimenten. Angefangen mit erzgebirgischer und vogtländischer Volkskunst über Christbaum- und Adventsschmuck bis hin zu Kerzen, Spiel- und Korbwaren, Süßwaren sowie weihnachtlichen Backwaren. Der Zwickauer Weihnachtsmarkt erstreckt sich traditionell durch die Altstadt von Zwickau (Hauptmarkt, Münzstraße, Keplerstraße, Marienplatz, Kornmarkt).
neutral_webcom_25
An jedem Nachmittag um 16:30 Uhr können die Kinder den Weihnachtsmann auf der Bühne ganz persönlich begrüßen und erleben. Am 11.12.2010 ab 14.00 Uhr beginnt der Zwickauer Bergaufzug der Trachtenträger und Bergkapellen mit einem Marsch durch die Zwickauer Innenstadt. Getreu der bergmännischen Traditionspflege endet er mit einem großen Bergkonzert im Domhof vor den Priesterhäusern. neutral_webcom_25
neutral_webcom_25
Der Weihnachtsmarkt ist vom 26.11. bis 23.12.2010 geöffnet

neutral_webcom_25
Bild links: Blick auf den Markt, Bild rechts: Zwickauer Bergaufzug - Fotos:
© KULTOUR Z.
neutral_webcom_25
Mehr Informationen unter: www.weihnachtsmarkt-zwickau.de/weihnachtsmarkt/

Erzgebirgsweihnacht in Schneeberg - festliche Eröffnung mit traditionellen Anschieben der Pyramide
neutral_webcom_25
Weihnachtsmarkt_Schneeberg

blaser_001Die Stadt Schneeberg liegt an Sachsens erster Ferienstraße - Der Silberstraße im Westerzgebirge, besser bekannt auch als "Das silberne Herz Sachsens".
neutral_webcom_27
Am 27. November 2010 pünktlich um 14.00 Uhr wird von Bürgermeister Frieder Stimpel der Schneeberger Weihnachtsmarkt mit dem Anschieben der Weihnachtspyramide und einem weihnachtlichen Programm mit der Schneeberger Bergkapelle eröffnet. Nach einem alten erzgebirgischen Brauch, wird um 18 Uhr, verbunden mit dem Turmblasen vom Turm der St. Wolfgangskirche, "angelichtelt". Mit den Glockenschlägen vom Rathausturm und dem Aufleuchten des weithin sichtbaren Kreuzes von St. Wolfgang erstrahlen unzählige Fenster in der alten Bergstadt im Lichterglanz.
neutral_webcom_27
Alle Jahre wieder findet auch das bekannte Lichtelfest am 2. Adventswochenende ( 4. und 5. Dezember) in Schneeberg statt. Es ist eine innige Verbindung von bergmännisch - erzgebirgischer Tradition und modernem Brauchtum. Dieses Fest ist aus Schneeberg und der Region nicht mehr wegzudenken, es zieht tausende Gäste und Besucher aus Nah und Fern in seinen Bann. An beiden Lichtelfesttagen finden zahlreiche weihnachtliche Konzerte und Programme auf den Bühnen im Festzentrum, in der St. Wolfgangskirche, im Planetarium und im Kulturzentrum "Goldene Sonne" statt. Auch für kleine Erdenbürger gibt es ein Weihnachtszentrum, das für Kinder viele Überraschungen bereit hält, u.a. eine große Modellbahnausstellung.
neutral_webcom_27
Lassen Sie sich im Lichterglanz überraschen von der schönen Bergstadt Schneeberg und Ihrem traditionsreichen Weihnachtsmarkt.

Der Weihnachtsmarkt ist vom 27.11. bis 19.12.2010 geöffnet
täglich von 10 bis 19 Uhr, an den Sonnabenden bis 20 Uhr

Bild links:
Blick auf den Markt, Bild rechts: Traditionelles Turmblasen - Fotos: © Touristinformation Schneeberg

Weihnachtsmarkt in Bautzen - 626. Bautzener Weihnachtsmarkt
neutral_webcom_25
Wenzelsmarkt_bautzen_copyright_stadtverwaltung_bautzen_klDie Geschichte des Bautzener Weihnachtsmarktes ist eine sehr alte. Bereits 1384 verlieh König Wenzel der Stadt Budissin das Recht zur Abhaltung eines freien Fleischmarktes. Vom St. Michaelstag an war es sonnabends jedem Fleischer erlaubt, sein Fleisch öffentlich auf dem Markt zu verkaufen. 1505 wurde diese Verordnung sogar soweit ausgedehnt, daß außer Budissin kein anderer Ort in der Oberlausitz einen solchen Fleischmarkt haben durfte. Das Recht dieses Fleischverkaufes hatten die Fleischer bis Weihnachten.
neutral_webcom_27
In späteren Jahrhunderten haben sich dann zu diesem Fleischmarkt andere Erzeugnisse des täglichen Bedarfes gesellt, wodurch sich über die Jahrhunderte aus dem Fleisch-Weihnachtsmarkt der klassische Weihnachtsmarkt im heutigen Stile entwickelte.
neutral_webcom_27
Der Bautzener Weihnachtsmarkt, sorbisch Budyske hodowne wiki, findet im Bereich Hauptmarkt, Reichenstraße und Kornmarkt statt. Es sind 80 Händler mit einem breiten Sortiment gastronomischer Angebote, erzgebirgischer Volkskunstartikel und einheimischer Glaserzeugnisse bis hin zu Bekleidung, Plauener Spitze und Spielzeug auf dem Weihnachtsmarkt zu erleben. "Budenzauber" in der Adventszeit mit Glühwein, Krapfen, Lichter, Kunsthandwerk, Weihnachtsmann und süßen Klängen... in der romantischen Bautzener Altstadt. Wer heiße Feuerzangenbowle nicht nur trinken möchte, für den läuft jeden Donnerstag Abend auf dem Hauptmarkt der originale Kultfilm mit Heinz Rühmann "Die Feuerzangenbowle".

Vom 26.11.2010 - 19.12.2010 Innenstadt Bautzen - der Weihnachtsmarkt ist täglich von 10:00 bis 19:00 geöffnet.
Weihnachtsmarkt in Annaberg - im Herzen des Weihnachtslandes Erzgebirge
neutral_webcom_25
Das Erzgebirge bezeichnet man nicht grundlos als das Weihnachtsland, denn hier wird die Weihnachtsbotschaft in der Tradition und im Brauchtum in einer herzergreifenden Art gelebt. Hier in Annaberg-Buchholz, in der Hauptstadt des Erzgebirges, wird die ganze Stadt in der Advents- und Weihnachtszeit zu einem einzigartigen Weihnachtsberg mit Musik und Spiel, mit Geschichten und großen Pyramiden, mit allerlei Naschereien, Werkstätten und schönen Dingen zum Verschenken. Dabei besticht der Annaberger Weihnachtsmarkt durch seine Gemütlichkeit. Eingebettet in die verschneite historische Altstadt am Fuße des 832 m hohen Pöhlberges und unmittelbar an der größten spätgotischen Hallenkirche Sachsens, erzeugen die in typisch erzgebirgischer Bauweise errichteten Weihnachtshütten ein einzigartiges Flair.
neutral_webcom_25
Sehen Sie selbst, die Weihnachtslandhauptstadt hält, was sie verspricht
neutral_webcom_27
Große Bergparade am Sonntag, dem 19.12.2010 13:30 Uhr
neutral_webcom_27

Weihnachtsmarkt vom 26.11. - 23.12.2010 von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet